Gruß der Sportwartin

Tanja-1_webLiebe Tennisfreunde,
so, jetzt ist es geschafft, meine erste Sommersaison als Sportwart ist zu Ende. Da ist es doch an der Zeit, ein kleines Resümee zu ziehen:

Nach mehrjähriger Pause ist es gelungen, in diesem Jahr wieder Clubmeisterschaften auszurichten- danke an Alle, die dazu beigetragen haben. Nach tollen und spannenden Spielen wurden bei der offiziellen Saisoneröffnung im Rahmen der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ die Sieger und Platzierten ermittelt.

Herzliche Glückwünsche an die Sieger und Platzierten:

Damen 40 Einzel 1. Platz Alice Maier
2. Platz Irena Bienau
3. Platz Anja Gotta
Herren 40 Einzel 1. Platz Peter Herzner
2. Platz Jörg Hennrich
3. Platz Alexander Schaut
Herren 60 Einzel 1. Platz Horst Kleine
2. Platz Hubert Fassbender
3. Platz Thomas Benger
Mixed 1. Platz Steffi Russ/Peter Schaaf
2. Platz Sandra Eggen/Thomas Merz
3. Platz Alice Maier/Alexander Schaut

 SW01

Von links: Anja Gotta, Peter Herzner, Jörg Hennrich, Tanja Herzner, Alexander Schaut, Alice Maier, Irena Bienau, Hubert Fassbender, Peter Schaaf, Steffi Russ, Horst Kleine, Sandra Eggen, Thomas Merz

Nach diesem gelungenen Saisonauftakt ging es direkt in die Medenrunde. Der Wettergott war diesmal zumindest ein kleiner Tennisfreund und hat uns mehr Hitze als Regen gebracht. Die Hitze hat aber auch gleich mal den HTV richtig zum Schwitzen gebracht, weil Hitze im Regelwerk, im Gegensatz zum Regen, nicht geregelt ist. Glücklicherweise haben alle unsere Spieler zumindest das Wetter gut überstanden.
Alle 12 Erwachsenenmannschaften können auf eine insgesamt erfolgreiche Tennissaison 2015 zurückblicken.

Die 1. Herren (Gruppenliga) mussten feststellen, dass die Trauben in diesem Jahr höher hingen. Aber mit einem Sieg im letzten Spiel konnte mit dem 5. Tabellenplatz der Klasseerhalt gesichert werden.

Die Damen 30 I (Gruppenliga) haben mit einem ausgeglichenem Punktverhältnis und einem guten Mittelplatz den Klassenerhalt gesichert.

Die Damen 30 II (Bezirksliga B) und die Damen (Bezirksliga A) belegten einen guten Mittelplatz.

Als Aufsteiger haben sich die Damen 40 in der Bezirksoberliga sehr gut geschlagen. Mit 4 Siegen und 2 Niederlagen haben sie die Runde mit einem tollen 4. Platz (Punktgleich mit Platz 2 und 3) abgeschlossen.

Die noch junge Mannschaft der 2. Herren (Bezirksliga A) konnte nur einen Sieg einfahren und mußte daher als Vorletzter leider absteigen.

Sehr gut haben die Herren 40 I (Bezirksliga B) die Medenrunde gestaltet. Punktgleich mit dem Tabellenersten (den sie im letzten Spiel souverän besiegten) belegten sie einen tollen 2. Platz.

Nicht so erfolgreich ist die Saison für die Herren 40 II (Bezirksliga B) verlaufen. Mit nur 2 Unentschieden lag man leider nur auf dem letzten Tabellenplatz.

Knapp ging es bei den Herren 50 (Bezirksliga A) zu. Mit 4 Siegen und 3 Niederlagen belegten sie einen guten Platz 3.

Die Herren 60 (Bezirksliga A) spielten lange um die Meisterschaft mit- mußten aber in den entscheidenden Spielen gegen die Tabellenersten und –zweiten die Punkte abgeben. Sie können aber mit dem erreichten 3. Platz sehr zufrieden sein.

Die Herren 65 (Bezirksliga A) haben die Saison ungeschlagen mit einem hervorragenden 2. Platz abgeschlossen.

Wie immer endete die Sommersaison mit den Stadtmeisterschaften. Trotz einiger sehr guter Ergebnisse ist Rang 4 bestimmt nicht unser erstrebenswertes Ergebnis, aber das spornt uns doch für nächstes Jahr nur an!

Herzliche Glückwünsche an die Erfolgreichen:

Damen Einzel        2. Platz   Silja Schneider

Damen 50 Einzel   1. Platz   Irena Bienau

Herren 40 Einzel    3. Platz   Peter Schaaf

Herren 50 Einzel    2. Platz   Peter Herzner

Herren 70 Einzel    3. Platz   Horst Kleine

Mixed bis 39          2. Platz   Silja Schneider/Lukas Bavuso
                              3. Platz   Jolina Falk/Andreas Falk

SW02Von links: Horst Kleine, Silja Schneider, Peter Schaaf(verdeckt), Bürgermeister Roland Kern, Irena Bienau, Peter Herzner, Michael Dartsch. Es fehlen: Jolina/Andreas Falk und Lukas Bavuso

Die Arbeit als Sportwart geht mit der Mannschaftsplanung für nächstes Jahr in die nächste Runde. Ich werde mich dafür einsetzen, die Mannschaften zu melden, welche die Interessen des Vereins und der Spieler am besten widerspiegeln.

Jetzt wünsche ich Allen erst mal eine verletzungsfreie Hallensaison.

Mit sportlichen Grüßen
Eure Tanja

Das könnte Dich auch interessieren...