Gruß des 2. Vorsitzenden

H_LachmannLiebe Clubmitglieder,

aus bekannten Gründen konnte ich mich während der abgelaufenen Saison nicht körperlich auf unserer Anlage betätigen. So war ich aber doch bei meiner ersten Begehung sehr überrascht, sie in einem solch guten Zustand vorzufinden. Also großen Dank an Alle, die dafür Sorge getragen haben.

In den letzten NEWS habe ich von einem Wunder gesprochen, wenn ich früher als dem prognostizierten Termin Oktober / November, aus dem Krankenhaus entlassen werden könnte. Das „Wunder“ ist geschehen und ich konnte mich tatsächlich Ende Juni auf den Weg zur Reha begeben. Nach weiteren 2 Wochen wurde ich dann endlich (nach nahezu insgesamt 8 Monaten) in „die Freiheit“ entlassen und ich konnte meine Fitness täglich steigern, sodass ich bereits Anfang Oktober mit leichtem Bälleschlagen beginnen konnte.

Auf diesem Wege meinen herzlichen Dank für alle zahlreichen Genesungswünsche, die mir in manch schwerer Stunde Zuspruch gegeben und den Willen bestärkt haben, zu überleben.
Durch die zahlreichen überstandenen Operationen wird es mir aber nicht möglich sein, mein Amt als 2. Vorsitzender im nächsten Jahr voll auszuüben, da mir schwerere körperliche Tätigkeiten untersagt wurden. Also wird sich hoffentlich Ersatz für mich auf der nächsten JHV finden. Selbstverständlich werde ich mit Rat und ein wenig Tat, bei Bedarf, zur Seite stehen.

Alles Gute für die Zukunft und schon jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen zünftigen Rutsch ins neue Jahr,

Ihr

Hans Lachmann
(2.Vorsitzender)

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar